Seite wählen
Apfelweinkelterei Emmel
Beschreibung

Die Apfelweinkelterei Emmel wurde 1960 von Edgar Emmel mitten im Herzen von Wiesbaden Bierstadt gegründet und ist ein reiner Familienbetrieb. Die älteste Apfelweinkelterei Wiesbadens befindet sich heute noch an der gleichen Stelle und arbeitet noch nach genau demselben Prinzip wie 1960 - Genuss nach alter Sitte 

1993 übernahm Sohn Rainer die Apfelweinkelterei und führt sie weiter als Familienbetrieb in der 2. Generation. Rainer Emmel verheiratet und hat 2 Kinder. Der studierte Getränketechnologe hat an der Hochschule in Geisenheim seine Diplomarbeit über das Thema „ Einfluss von verschiedenen Gärbedingungen auf die Eigenschaften von Apfelwein “ geschrieben und dabei rausgefunden, das die bis heute praktizierte Herstellungsweise des Apfelweines aus dem Hause Emmel mit die besten Ergebnisses bringt. 

Die Kelterei Emmel verarbeiten heute bis zu 100 Tonnen Äpfel in der Saison, zum Teil für den eigenen Apfelwein als auch für Lohnmostkunden. 

Zum Sortiment der Kelterei gehören auch Original Apfelweinbembel in verschiedenen Größen.

Unter dem Markennamen „Emmler“ hat Rainer Emmel jetzt auch seinen eigenen Apfelsecco abfüllen lassen.

Im idyllischen Hof der Apfelweinkelterei gibt es jedes Jahr von Ende April bis Ende September immer Donnerstag, Freitag und Samstag einen Sommerausschank mit Speisen und Getränke. 

Im Dezember findet dann noch im geschmückten Hof der Kelterei freitags und Samstag ein Weihnachtsausschank statt.

Zurzeit studiert Rainer Emmel noch an der Justus-Liebig-Universität in Gießen und macht seinen Master of Sience im Fach Getränketechnolgie.

Winzer & Weingüter
Apfelweinkelterei Emmel
Beschreibung
Kontakt

Die Apfelweinkelterei Emmel wurde 1960 von Edgar Emmel mitten im Herzen von Wiesbaden Bierstadt gegründet und ist ein reiner Familienbetrieb. Die älteste Apfelweinkelterei Wiesbadens befindet sich heute noch an der gleichen Stelle und arbeitet noch nach genau demselben Prinzip wie 1960 - Genuss nach alter Sitte 

1993 übernahm Sohn Rainer die Apfelweinkelterei und führt sie weiter als Familienbetrieb in der 2. Generation. Rainer Emmel verheiratet und hat 2 Kinder. Der studierte Getränketechnologe hat an der Hochschule in Geisenheim seine Diplomarbeit über das Thema „ Einfluss von verschiedenen Gärbedingungen auf die Eigenschaften von Apfelwein “ geschrieben und dabei rausgefunden, das die bis heute praktizierte Herstellungsweise des Apfelweines aus dem Hause Emmel mit die besten Ergebnisses bringt. 

Die Kelterei Emmel verarbeiten heute bis zu 100 Tonnen Äpfel in der Saison, zum Teil für den eigenen Apfelwein als auch für Lohnmostkunden. 

Zum Sortiment der Kelterei gehören auch Original Apfelweinbembel in verschiedenen Größen.

Unter dem Markennamen „Emmler“ hat Rainer Emmel jetzt auch seinen eigenen Apfelsecco abfüllen lassen.

Im idyllischen Hof der Apfelweinkelterei gibt es jedes Jahr von Ende April bis Ende September immer Donnerstag, Freitag und Samstag einen Sommerausschank mit Speisen und Getränke. 

Im Dezember findet dann noch im geschmückten Hof der Kelterei freitags und Samstag ein Weihnachtsausschank statt.

Zurzeit studiert Rainer Emmel noch an der Justus-Liebig-Universität in Gießen und macht seinen Master of Sience im Fach Getränketechnolgie.

0